Gesprächskreis Januar 21

Datum: 21. Januar 2021

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Videokonferenz

Event

„Ich sehe das Neue nahen, es ist das Alte.“ Bertold Brecht ist auch in 2021 noch hilfreich. Und wir könnten noch eins drauf setzen. „Das neue 2021 beginnt schlechter. als das alte Jahr endete.“
Wir wollen uns also weiter – im Rahmen unserer Möglichkeiten – um Gegenöffentlichkeit bemühen. Die Themen sind unverändert vielfältig.
Wie immer bei Video- und Audiokonferenzen, ist die Nutzung von Kopfhoerern oder Headsets empfohlen! Um an diesem Meeting via Telefon teilzunehmen, wähle bitte: 0341-98997750 (Festnetztarif) Dann gib die PIN-Nummer 18636 ein.  Mit der 0 koennt ihr euch am Telefon stumm und wieder laut stellen.
Event. nach Eingabe der Zugangsdaten notw. Raumnummer: 958721
Unsere Vorschlagsthemen:
a) Aktuelles (CDU-Parteitag v. 16.1., Washington. v. 20.1., Neue (s.o.) Corona-Regeln v. 19.1. zum Beispiel)
b) Alt. 1: Jahr Zwei des Corona-Pandemie-Regimes oder …
c) Alt. 2: „Die Rapoports – Unsere drei Leben“ Film und Diskussion (Themenvorschlag von Fred, HH)
Website:  https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9kMmY1NmZlNS00Njc1LTQ0NTYtODlkMS0zNTE3MWVkZTU5ZjU
URL: https://odmdr-a.akamaihd.net/mp4dyn2/d/FCMS-d2f56fe5-4675-4456-89d1-35171ede59f5-730aae549c28_d2.mp4
Samuel Mitja Rapoport und Inge Syllm lernen sich 1944 bei der Arbeit in einem Kinderkrankenhaus in Cincinnati kennen. Beide waren zuvor aus Nazi-Deutschland geflohen.
In den 50er-Jahren lassen sie sich in der DDR nieder.
d) Alt. 3: Wie weiter mit dem Öffentlich-rechtlichen Rundfunk?